Glasperlen

strahlen

Beim Glasperlenstrahlen werden Oberflächen bearbeitet, wobei kleine Glaskügelchen mit hohem Druck auf ein Metallstück geblasen werden. Dadurch wird Schmutz, Rost entfernt und es entsteht eine glatte, reine Oberfläche. Glasperlengestrahlte Oberflächen zeichnen sich durch ein mattes, einheitlich sauberes Finnisch aus. Grundsätzlich können alle Edelstahlwerkstoffe wie z.B. Kupfer, Messing, Aluminium, Titan glasperlengestrahlt werden, ebenso Werkstoffe wie Holz, Stein oder Kunststoff.

Trockeneis

reinigung

Trockeneisstrahlen ist ein Verfahren, bei welchem Trockeneis in Form von Pellets zur Anwendung kommt. Das Verfahren hinterlässt keine sekundären Rückstände, wie es z.B. beim Sandstrahlen der cheap jerseys Fall ist. Einziges zu entsorgendes Abfallprodukt ist der entfernte Belag, welcher in der Regel einfach zusammengekehrt oder aufgesaugt wird. Es handelt sich um ein trockenes und stromloses Verfahren und kann daher auf Elektromotoren und in elektrischen Stromkreisen angewendet werden.
Der Grundstoff dieses Reinigungsverfahren ist das Trockeneis. Trockeneis ist Kohlendioxid in festem Zustand und hat eine Temperatur von -79°C bei atmosphärischem Druck. Es ist geruchlos, ungiftig und nicht brennbar. Da diese Reinigungsmethode trocken und nicht scheuern ist, können alle Arten von Oberflächen ohne Beeinträchtigung gereinigt werden. Methoden wie Sandstrahlen, aufwändiges manuelles Reinigen, sowie der Gebrauch von gesundheits- und umweltgefährdenden Chemikalien können mit Vorteil durch das äußerst umweltfreundliche Verfahren Trockeneisstrahlen ersetzt werden. Dieses Verfahren ist ökologisch absolut unbedenklich.

Wasser

strahlen

Bei den Wasserstahlen wird Wasser unter hohem Druck auf die Oberflächen gespritzt. Der Wirkungskraft des Wassers ist dabei nicht zu Unterschätzen. Man erreicht mit unseren Maschinen einen Arbeitsdruck von bis zu 1200 bar. Dies ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Ideal ist diese Technik zum Reinigen von Fassaden oder Denkmälern aber auch zur Sanierung von Beton. Doch das ist lange noch nicht alles. Sehen Sie sich hierzu die Einsatzbereiche des Strahlens wholesale jerseys an.

Da nicht jede Anlage gleich gebaut ist, haben wir verschiedene Reinigungsmethoden zur Auswahl:

Glasperlen

strahlen

Beim Glasperlenstrahlen werden Oberflächen bearbeitet, wobei kleine Glaskügelchen mit hohem Druck auf ein Metallstück geblasen werden. Dadurch wird Schmutz, Rost entfernt und es entsteht eine glatte, reine Oberfläche. Glasperlengestrahlte Oberflächen zeichnen sich durch ein mattes, einheitlich sauberes Finnisch aus. Grundsätzlich können alle Edelstahlwerkstoffe wie z.B. Kupfer, Messing, Aluminium, Titan glasperlengestrahlt werden, ebenso Werkstoffe wie Holz, Stein oder Kunststoff.

Trockeneis

reinigung

Trockeneisstrahlen ist ein Verfahren, bei welchem Trockeneis in Form von Pellets zur Anwendung kommt. Das Verfahren hinterlässt keine sekundären Rückstände, wie es z.B. beim Sandstrahlen der Fall ist. Einziges zu entsorgendes Abfallprodukt ist der entfernte Belag, welcher in der Regel einfach zusammengekehrt oder aufgesaugt wird. Es handelt sich um ein trockenes und stromloses Verfahren und kann daher auf Elektromotoren und in elektrischen Stromkreisen angewendet werden.
Der Grundstoff dieses Reinigungsverfahren ist das Trockeneis. Trockeneis ist Kohlendioxid in festem Zustand und hat eine Temperatur von -79°C bei atmosphärischem Druck. Es ist geruchlos, ungiftig und nicht brennbar. Da diese Reinigungsmethode trocken und nicht cheap jerseys scheuern ist, können alle Arten von Oberflächen ohne Beeinträchtigung gereinigt werden. Methoden wie Sandstrahlen, aufwändiges manuelles Reinigen, sowie der Gebrauch von gesundheits- und umweltgefährdenden Chemikalien können mit Vorteil durch das äußerst umweltfreundliche Verfahren Trockeneisstrahlen ersetzt werden. Dieses Verfahren ist ökologisch absolut unbedenklich.

Wasser

strahlen

Beim Wasserstahlen wird Wasser unter hohem Druck auf die Oberflächen gespritzt. Der Wirkungskraft des Wassers ist dabei nicht zu Unterschätzen und ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Wir verwenden Sie sehr häufig zur Reinigung der Wärmetauscher. Jedoch auch für Betonsanierungen, Entfernung von Rost, Reinigen von Filtern und vieles mehr ist das Wasserstrahlen geeignet.

Putzmaus

für Rauchgaszüge

Die „Putzmaus“ ist ein auf kleinstem Raum selbständig arbeitendes, druckluftbetriebenes Reinigungssystem. Durch seine kraftvollen und doch schonenden Edelstahlbürsten bringt sie Rauchrohre ohne Materialschäden wieder auf Hochglanz. Dadurch ist wieder beste Wärmeübertragung und somit höchstmöglicher Wirkungsgrad bei geringstem Brennstoff-
verbrauch gewährleistet.

Manuelle

Reinigung

Nicht überall kann man eine Maschine bzw. ein Gerät einsetzen, welches die Reinigung authentic football jerseys der Anlage übernimmt. In solchen Fällen muss man gewisse Anlagenteile mit der Hand reinigen. Auch diese Arbeit wird von uns sorgfältig und genau erledigt.

Industrie

sauger

Unsere Industriesauger ermöglichen uns alle Rückstände die aus der Reinigung entstehen sauber zu entfernen. Wir saugen sorgfältig alle Abfallmaterialien ab und entleeren sie in „Big Bags“. Diese können dann bequem entsorgt werden.

Somit ist es uns möglich, Ihnen eine komplette Reinigung von der Brennkammer bis zum Kamin anzubieten.